23. Juni 2024

Über uns

Mit wem hast du hier im Podcast eigentlich zu tun? Wer sind die beiden Vögel, die wöchentlich Folgen raushauen und coole Interviews führen?

Dank der zunehmenden Bekanntheit und Popularität ist es an der Zeit, mal eine „Über uns“-Seite zu entwerfen. Wer nicht weiß, wie er bei uns im Podcast gelandet ist, findet eine gute erste Orientierung zum „Warum?“ in unserer Pilotfolge vom November 2019.

Servus aus dem Süden

andreas-reuther

Andreas wurde 1978 geboren und ist derjenige, der im Podcast immer freundlich mit „Servus“ grüßt. Das liegt daran, dass er seit Kindheitstagen in Bayern, äh Franken lebt. Mit seiner Familie wohnt er auf einem kleinen Hof in der Nähe von Würzburg.

Beruflich verschlug es Andreas für die duale Ausbildung zuerst zu Aldi Süd als Bereichsleiter und später dann als Wareneingangsleiter zu KNV nach Stuttgart. In seiner späteren Funktion als Warenausgangsleiter lernte er viele Jahre den Landtransport in Europa kennen. Heute ist Andreas im Projekt- und Programm-Management tätig und kümmert sich eher aus der organisatorischer Sicht um logistische Projekte und Abläufe.

Im Podcast ist Andreas der „Inbounder“. Er ist für die Kontaktaufnahme mit Gästen zuständig, bereitet die Interviews vor, koordiniert Termine und hat bisher vermutlich auch die meisten Fragen in den Aufnahmen gestellt :p

Mit Shared Networking pflegt Andreas auch noch seine Passion für’s methodische Netzwerken.

Moin aus dem Norden

Das nette „Moin“ kommt von Tobias. Er ist seit 1980 auf diesem Planeten und schon als kleiner hessischer Bub an die Küste gelangt. Deswegen fühlt er sich auch als Norddeutscher, kommt bei Bedarf mit 300 Worten am Tag aus und hat schon im Studium versucht, Logistik als Schwerpunkt zu setzten. Damals kannte man das allerdings noch nicht, weswegen es dann „Corporate Finance“ wurde.

Nach dem Abitur verschlug es Tobias von Kiel aus weit in den Süden nach Hamburg, wo er beim Baumarktbetreiber Max Bahr seine duale Ausbildung absolvierte. Hier ging es ziemlich direkt in die Logistik und das Lagerwesen. Zwischendrin wurde mal die Firma gewechselt und nach NRW gezogen, wo er ein Trainee-Programm absolvierte. Heute ist Tobias Standortleiter eines Importlagers in Duisburg und der operativen Logistik damit treu geblieben.

Tobias ist im Podcast der Outbounder. Er nimmt den Podcast auf, hat immer mal wieder Fragen aus der operativen Logistik und ist im Anschluss dann für die Bearbeitung und Veröffentlichung der Episoden zuständig.

Servus + Moin = Cooler Podcast

Andreas und Tobias sind Kollegen, haben lange in der Abteilungsleiter-Position zusammen gearbeitet und heute noch über diverse digitale Projekte miteinander zu tun. So ergab sich auch der Moment, aus dem der Podcast Ende 2019 entstand. Irgendjemand sagte uns bei einer Projektbesprechung, man könne uns so gut zuhören, da wir uns schön ergänzen…wir sollen doch mal einen Podcast machen.

Und zack, als operative Logistiker dauerte das genau 2 Wochen bis die erste Folge kam. Seit dem gab es fast jede Woche eine Episode. Immer Freitagabend 21:00 Uhr droppt die neue Folge und füllt euren Podcast-Spieler, wenn ihr uns ein Abo gebt.

Ihr wollt mehr von uns wissen?

Folgt uns hier auf dem Blog

auf Instagram

auf LinkedIn

oder auch auf YouTube.